Wasserfall Ripaljka

StartseiteSokobanja Natur Was zu besuchen ➙ Wasserfall Ripaljka

In der Nähe des Picknickplatzes „Grudno“ auf Ozren befindet sich der Wasserfall Ripaljka, das erste Naturdenkmal Serbiens, das 1949 gesetzlich geschützt wurde. Der Wasserfall entspringt dem Fluss Gradašnica und ist einer der höchsten in Serbien.

 

Es besteht aus 11 Abschnitten mit einer Gesamthöhe von ca. 40 m. Die Höhe des höchsten Abschnitts beträgt 11 m, darunter ein Abschnitt mit einer Höhe von 5 m, während die anderen kleiner sind und zwischen 0,5 und 2 m liegen. Es ist nach dem lokalen Ausdruck „ripati“ benannt, was „springen“ bedeutet. In der Gegend von Sokobanja heißt es nicht, dass Wasser springt – sondern „reißt“.

 

Der Wasserfall hat im Frühjahr nach dem Schmelzen von Schnee und Eis das meiste Wasser und in den Sommermonaten am wenigsten, besonders wenn es eine Dürre gibt. Oberhalb des Wasserfalls befindet sich ein Picknickplatz mit Bänken und Tischen zum Ausruhen und einem Grillplatz.

divider
divider
divider

Erfahrung #Sokobanjanje

Andere unvermeidliche Attraktionen in Sokobanja

ripaljka